Eindrucksvolle Daten-Projekte im Internet

notebook-1071775_1920

Daten-Projekte im Internet ermöglichen häufig erst das Erschließen von Zusammenhängen


In einer Zeit von Big Data und Analyse-Methoden, die sich nicht mehr nur darauf beschränken reine Erklärungen für Handlungsweisen von Individuen zu liefern, sondern die mit Bezug auf eben diese Individuen oft schon verkaufsfördernde Handlungsvorhersagen treffen wollen, gerät meist aus dem Blick, dass Daten und deren Analyse mindestens so sehr auch im Dienst der Gesellschaft stehen können. Dass moderne Staaten und Gesellschaften sogar nur auf Basis gezielter und strukturierter Datenerhebung und Datenauswertung existieren können, ja überhaupt erst möglich geworden sind, nimmt man heute schon kaum noch wahr.

[sam id=“2″ codes=“true“]

Welchen Umfang diese Datenerhebungen und welche Breite ihre Aussagekraft aber z.B. in Deutschland besitzen, kann man relativ schnell mit ein paar Klicks beim Statistischen Bundesamt herausfinden. Darüber hinaus gibt es aber noch unzählige weitere spannende Daten-Projekte zu diversen Themen, die online abrufbar sind und die durch Erhebung, Analyse, grafisch aufwendige Aufbereitung oder Simulation fundierte und informative Aussagen zu diversen gesellschaftlichen Themen liefern und daher äußerst beachtenswert sind. Nachfolgend einige interessante Beispiele.

Beispiele:

–    Statistisches Bundesamt:
https://www.destatis.de/DE/Startseite.html 
 

–    Verteilung der Erdbevölkerung:

https://motherboard.vice.com/de/read/diese-karte-verraet-wo-sich-die-bevoelkerung-unserer-erde-draengt-634
 

–    Bertelsmann Transformationsindex:

https://www.bti-project.org/de/index/
 

–    Heidelberger Konfliktbarometer:

http://www.hiik.de/de/konfliktbarometer/
 

–    The Migrants Files:

http://ze.tt/datenprojekt-so-viele-migranten-sterben-in-europa/
 

–    SAT-Datensimulation der Menschenströme durch Europa für die „WELT“:

http://www.welt.de/wirtschaft/article153372386/Fluechtlinge-koennten-bald-ueber-die-Kaukasus-Route-kommen.html
 

–    Länder mit größter Wasserknappheit bis 2040:

https://motherboard.vice.com/de/read/diese-laender-werden-2040-am-staerksten-unter-der-wasserknappheit-leiden-278
 

–    Verteilung von Männern und Frauen in der Weltbevölkerung:

http://qz.com/335183/heres-why-men-on-earth-outnumber-women-by-60-million/
 

–    Zeit.de – Ost und West: Wie Ost und West seit der Einheit denken:

http://www.zeit.de/gesellschaft/deutschland-ost-west-umfragen.html
 

–    OpenDataCity:

https://opendatacity.de/
https://opendatacity.de/project/das-netz-der-lobbyisten/
https://apps.opendatacity.de/nebeneinkuenfte-verteilung/
https://opendatacity.de/project/stasi-vs-nsa/
 

–    Datenprojekt der Süddeutschen zu Europas Fußballligen:

http://www.sueddeutsche.de/sport/datenprojekt-zu-europas-ligen-wie-der-fussball-millionen-verschwendet-1.2606322
http://www.sueddeutsche.de/sport/datenprojekt-zu-europas-ligen-so-fussballverrueckt-ist-deutschland-1.2606329-2
http://www.sueddeutsche.de/sport/datenprojekt-zu-europas-ligen-wo-sie-den-schoensten-fussball-spielen-1.2603603
 

–    Golem.de – Entwicklung eines Prototypen zur linguistischen Inhaltsanalyse von Artikeln:

http://www.golem.de/news/in-eigener-sache-golem-de-erhaelt-google-foerderung-fuer-datenprojekt-1602-119358.html
 

–    Designprojekt „Roads to Rome“ in dem das moovel lab Verkehrsadern und Mobilitäts-Infrastrukturen visualisiert:

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/datenprojekt-roads-to-rome-von-wegen-a-1067153.html

[sam id=“2″ codes=“true“]